Über das Buch

Dana Band 1 "Dana und das Geheimnis des magischen Kristalls" - Fantasie/Abenteuer ab 10 Jahre bis … spielt um das Jahr 1900

Dana erfährt an ihrem zehnten Geburtstag, dass sie von einen uralten Volk abstammt. Sie und ihre kleine Fee erschienen in dieser Zeit aus dem Nichts und wurden von Zwergen gefunden und aufgezogen. Nun macht sie sich auf um mehr über sich und ihrem Volk herauszufinden. Während ihrer Suche erlebt sie fantastische Abenteuer und lernt viele Wesen kennen, von denen einige zu ihren besten Freunden werden und sie Tatkräftig unterstützen. Sie erfährt weiter, dass bei ihrem Volk ein Experiment schiefging und sie deshalb in der Zeit verstreut wurden. Nun macht sie sich daran, mehr darüber zu erfahren. Dabei wird ihr bewusst, dass sie dabei auch ihre leiblichen Eltern finden kann, was sie zusätzlich antreibt. In einer uralten Höhle trifft sie auf den Geist Erogat, der ihre Ausbildung übernimmt und sie ferner über ihr Volk aufklärt. Zusätzlich tritt der Zwergenkönig an sie heran und bittet sie um Hilfe. Der Zwergenstaat hat ein Problem, das anscheinend nur ein Magier, in diesem Fall eine Magierin lösen kann. Dabei ergiebt sich, dass diese Aufgabe sich mit ihrer Suche nach Antworten, überschneidet. Dank ihrer neu gewonnenen Freunde, und vielen aufregenden Abenteuer kommt sie ihrem Ziel immer näher.

282 Seiten, als gedrucktes Buch & als E-Book erhältlich
ISBN: 9781503253490
Preis: ab 4,99 €
Verlag: Hunter Verlag

Blick ins Buch

Dana und das Geheimnis des magischen Kristalls

von Thomas L. Hunter

Kundenrezensionen

Nicole - Lost in Books

Was für ein tolles Werk

Zuerst zum Cover: Mir hat ja schon das Cover zur vorherigen Version recht gut gefallen, aber nun ist das ganze nochmal in den Schatten gestellt wurden. Mir gefällt das Cover sehr gut und auch die Schrift vom Titel und des Autors passt perfekt. Was ich auch noch ganz toll finde, ist dieser Drache auf dem Cover. Alles zusammengefasst, finde ich das Cover sehr schön, obwohl ich mich ein bisschen frage, warum da ein Buch in der Mitte des Spiegel ist und kein Kristall oder so.. Nun zum Inhalt: Ich habe ja damals gesagt, dass sich das Buch ein bisschen gezogen hat, aber nun hat sich das vollkommen geändert. Die Geschichte ist stimmig und sehr gut ausgearbeitet. Dana und Gomek haben mir sehr gut gefallen, aber auch Shari fand ich toll. Das Buch besticht durch die tolle Idee und die (teils) noch bessere Umsetzung dieser Idee. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich super schön lesen. {...}

Phinchensfantasy

ein kleines Magisches Abenteuer

Eine Reise in eine Magische Welt. Danas Abenteuer haben mir und meiner Tochter sehr gut gefallen. Es waren viele spannende Stellen man konnte sich voll und ganz auf Danas Geschichte einlassen. Ihr leben bei den Zwergen ist etwas ganz besonderes. Es ist ein Klasse Kinder Buch meine Tochter ist 7 Jahrealt und war begeistert. Besonders gut hat uns gefallen das der Autor die Umgebung sehr schön Beschrieben hat so konnte man sich alles sehr gut vorstellen. Das die Protagonisten nicht so sehr beschrieben wurden fanden wir gar nicht schlimm wir haben uns sie selbst vorgestellt und oft darüber gesprochen, wie sie wohl aussehen. Für mich Persönlich würde ich es in den Kinder und Jugendbuch bereich nehmen. Da viele Erwachsene sich nicht richtig auf das Buch einlassen und Falsche erwartungen haben. Wir freuen und auf Band 2 . Vielleicht bekommen wir da ja einiges zulachen. Sind schon gespannt.

Manfred Barby

Tolle Geschichte, Tolles Abenteuer!

Ich habe dieses wundervolle Buch bei einem Gewinnspiel gewonnen und mich riesig darüber gefreut. Ein wunderschönes Cover im übrigen. Dann fing ich an zu lesen und war begeistert, es ist wundervoll geschrieben und man kann es super in einem Rutsch lesen. Die Geschichte von Dana und ihren Freunden ist wirklich ein Abenteuer mit vielen tollen neuen Bekanntschaften. Manchmal auch nicht ganz ungefährlich. ☺ wundervolles buch!!! Vielen Dank noch mal. Ich hoffe sehr, dass ihr Abenteuer schnell weiter geht und sie noch viele neue Dinge erlebt.

Hans-Jürgen u. Monika Fischer

Dana

Ein wirklich empfehlenswertes Buch für GROßE und KLEINE Leseratten. Eine leichte Leselektüre mit Schmunzelanteilen. Eine Geschichte über Mut und Vertrauen. Sehr schnell ist man in die Geschichte eingetaucht und fühlt mit Dana und ihren Freunden mit. Dana, als Baby von Zwergen gefunden und aufgezogen, erfährt an ihrem zehnten Geburtstag von ihrer Herkunft und die ihres Volkes, das nicht nur sehr alt wurde, sondern auch aussergewöhnliche Fähigkeiten besaß. Neugierig, und voller Begeisterung versucht sie nun mehr über sich und ihr Volk herauszubekommen. Wärend der Suche nach ihrer Vergangenheit, bekommt sie den Auftrag, vom König der Zwerge, ihnen bei einem Problem im Gebirge zu helfen. Keiner kann seit Jahren den Berg verlassen. Jeder, der sich damit beschäftigt hatte, war daran gescheitert. Die Zwerge hoffen nun, dass sie mit ihren {...}

Zuckermaus

Sehr schön und spannend...

Als ich mit dem Buch begonnen hatte, zog es mich buchstäblich in den Bann. Dana und die Zwerge, eine tolle Geschichte. Sie stammt aus einer anderen Welt und wurde als Baby von Zwergen gefunden und aufgezogen. Als sie von zu ihrem 10. Geburtstag erfährt, woher sie stammt, beginnt sie mit Nachforschungen. Sie will unbedingt wissen, woher sie kommt. Wer ihre Eltern sind. Dazu muss sie die Zeit überlisten. An ihrer Seite begleitet sie treu die Fee Shari und der Zwergenjungen Golek. Gemeinsam machen sie sich auf Spurensuche. Dabei müssen sie viele Abenteuer überstehen. Dana trifft auf einen Geist aus ihrem Volk. Er lehrt sie ihre besonderen Fähigkeiten zu entwickeln. Daher bitten die Zwerge sie, ihnen dabei zu helfen, sie von diesem alten Fluch zu befreien. Seit vielen Jahren können sie schon ihren Berg nicht mehr verlassen. Wie Dana die vielen Gefahren und Geheimnisse übersteht {...}

bücherwurm

Spannender und fazinierender Roman

Lieber Thomas L. Hunter, durch Zufall bin ich auf facebook auf dein Buch aufmerksam geworden. Zuerst habe ich es etwas mit Skepsis gelesen, da ich eigentlich ein anderes Genre bevorzuge. Doch als ich einmal begonnen hatte, zog es mich buchstäblich in die Geschichte der zehnjährigen Dana hinein. Dana stammt aus einer anderen Welt und wurde als Baby von Zwergen gefunden und aufgezogen. Als sie von zu ihrem 10. Geburtstag erfährt, woher sie stammt, beginnt sie mit Nachforschungen. Sie will unbedingt wissen, woher sie kommt. Wer ihre Eltern sind. Dazu muss sie die Zeit überlisten. An ihrer Seite begleitet sie treu die Fee Shari und der Zwergenjungen Golek. Gemeinsam machen sie sich auf Spurensuche. Dabei müssen sie viele Abenteuer überstehen. Dana trifft auf einen Geist aus ihrem Volk. Er lehrt sie ihre Magierfähigkeiten zu entwickeln. Daher bitten {...}

Jetzt lesen!

Dana und das Geheimnis des magischen Kristalls

Thomas L. Hunter

Thomas L. Hunter wurde 1958 in dem schönen Schleswig Holstein geboren. Nach erfolgreichem Abschluss des Kindergartens und der Schule begann die Lehrzeit. Anschließend rief die See nach ihm da er immer schon den Hang zum Abenteuer und zur Fantasy hatte. Bis er dann vor einigen Jahren selbst anfing zu schreiben. Geschichten, konnte er schon immer gut erzählen, so dass sein erster Fantasieroman nun endlich auch zu Papier gebracht wurde.